Sitemap

Careers

Carrer Site map

Download

Brochuren

Contact Us

Kontakt NGK

© 2018 NGK BERYLCO. All rights reserved.

Kontakt

Bei Kupfer–Beryllium handelt es sich um eine Metalllegierung, die im Wesentlichen aus Kupfer besteht, dem geringe Mengen Beryllium hinzugefügt wurden. Um die spezifischen Merkmale sicherzustellen, enthalten Berylco Legierungen 0,4-2 % Beryllium und 0,2 bis 2,7 % sonstige Metalle wie Nickel, Kobalt, Eisen oder Blei. Die mechanischen Eigenschaften werden durch thermische Behandlung sichergestellt. NGK Berylco produkte sind verfügbar in verschiedenen Formen : Bänder, Platten, Stangen, und Drähte.



Im Allgemeinen sind stärkere Feder Material schwerer zu verarbeiten.

Beryllium-Kupfer hat eine gute Formbarkeit und gute Federeigenschaften.

B25 härtbaren Material erreichen kann, erreichen komplexe Form und hoher Festigkeit Federn.

Eine Kombination optimaler mechanischer und elektrischer Eigenschaften

Von NGK Berylco France verarbeitete Kupfer-Beryllium-Legierungen kombinieren mechanische und elektrische Eigenschaften in einer bei Kupferlegierungen einzigartigen Bandbreite. Nach thermischer Behandlung erreichen sie den bei Kupferlegierungen höchsten Widerstand und eine elektrische Leitfähigkeit, welche diejenige von Bronze übertrifft.

Die Berylco Legierungen kombinieren eine Reihe von Eigenschaften besonders für die hohen Anforderungen vieler Anwendungen in der Automobil-, Elektronik-, Luftfahrt-, Öl & Gas, Uhr, elektro-chemischen Industrie gerecht zu werden, usw. Beryllium-Kupfer ist weit verbreitet in diesen Bereichen als Kontaktfedern in verschiedenen verwendet Anwendungen wie Stecker, Schalter, Relais, usw. NGK bietet eine Vielzahl von Beryllium-Kupfer-Legierungen in verschiedenen Temperamente, unterschiedliche Anwendungen abdecken.

Eigenschaften Legierung Produkte Wärmebehand. Verkleinerung Eigenschaften Legierung Spring and Miniaturisation heat-treatment

Produkte

 Mechanische Festigkeit & Elektrische Leitfähigkeit

Kupfer-Beryllium-Legierungen von Berylco bieten den Vorteil, dass sehr komplexe Teile zuerst ganz einfach geformt werden (Bearbeitung und Formung), und ihnen dann durch eine thermische Behandlung bei Niedrigtemperaturen die notwendigen mechanischen Eigenschaften verliehen werden. Kupfer-Beryllium Legierungen sind dank ihrer zahlreichen Eigenschaften sehr flexibel einsetzbar.